THURAYA'S

NORWEGISCHE WALDKATZEN

Geboren 16.August 2012

f 09 22 – black torbie classic white

trägt non-agouti und amber

Yona ist eine Prachtskatze, ich liebe sie über alles. Sie hat ein wunderbares Fell und trägt auch im Sommer einen schönen Pelzkragen. Ihr Schwanz ist unglaublich lang, mit dichtem, buschigem Unterfell und überlangem, glänzendem Deckhaar. Yona hat einen klassischen Waldkatzenkopf mit einem sanft geschwungenen Profil, grossen Ohren und langen Pinselchen, eines davon ist rot, das andere schwarz. Sie hat wunderschöne Mandelaugen und lange Wimpern. Dazu ist sie eine sehr grosse Katze mit breiten, immer schneeweissen Pfoten.

Yona ist die Königin im Haus. Sie bewegt sich ruhig und elegant, und wird von allen hier respektiert. Die stolze Lady schläft gerne in meinen bunten Einkaufstaschen, in Körben, Höhlen und Schachteln, am liebsten jedoch auf ihrem Mensch auf dem Sofa. Wilde Spiele sind nicht ihr Ding, aber wenn Insekten durchs Haus fliegen, wird sie zur Jägerin. Wenn man sie ruft oder beim Heimkommen begrüsst, gibt sie mit einem melodiösen Gurren oder leisen Miauen Antwort, und man kann mit ihr durchaus auch eine längere Unterhaltung führen. Mit demselben Gurren fordert sie mehrmals täglich ihre Streicheleinheiten ein, worum sie mich nicht lange bitten muss.

Yona ist die Urmutter meiner kleinen Zucht, Sie ist die Mutter der allerersten Thurayababys 1001 Nacht, der Süssen Früchtchen, der Komponisten und der Spanier. In ihrem zweiten Wurf überraschte sie uns mit einem Amberbaby: Bacuri, ein Ebenbild seiner Mutter, der später Vater von vielen wundervollen Thurayababys wurde. Yonas Enkelin, Bacuritochter Hunyani, wird diese prächtige Walkatzenlinie in Zukunft weiter führen.