THURAYA'S

NORWEGISCHE WALDKATZEN

geboren 15. August 2016

n 22 - black classic tabby - schwarz gestromt

 

Hunyani ist eine Tochter von Mara, der langbeinigen Silberkatze, und Amberkater Bacuri. Sie gleicht ihrem Vater aufs Haar: üppiges Fell, der Schwanz so buschig, dass er breiter ist als die Katze selbst, und Pinsel ohne Ende. Ihr kluges Köpfchen ist sehr harmonisch: schönes Dreieck, gerades Profil, runde Stirn und perfekt platzierte Ohren. Sie sieht wild aus mit ihrer langen Mähne und dem dunkel gestromten Pelz, und hat gleichzeitig einen Charme in ihrem Blick, der mich immer wieder verzaubert.

Ihr Wesen ist entzückend. Wenn man sie anspricht, maunzt sie zurück – ohne Ton, oder rollt sich auf den Rücken und tretelt in die Luft. Wenn man sie ruft, kommt sie in fröhlichen Sprüngen angaloppiert. Sie geht an ihrem Geschirr mit mir spazieren wie ein junger Hund, den buschigen Schwanz vor Entdeckungslust hoch erhoben. Zwischendurch klettert sie übermütig auf Bäume am Wegrand, und bringt mich mit ihrer überschäumenden Lebensfreude immer wieder zum Lachen.

Die süsse Hunyani möchte am liebsten mit allen Thurayas kuscheln, und je wohler ihr dabei ist, desto rostiger klingt ihr Schnurren. Caspar liebt sie, die beiden spielen stundenlang wie junge Kätzchen. Nowaja vergöttert die Kleine, und lässt sie gutmütig an Zitzen und Fell nuckeln. Nur von Oma Yona wird sie für ihren jugendlichen Übermut oft angefaucht, aber jemand muss ja die Erziehung übernehmen ;)